Therapiezentrum Fugmann / Therapiezentrum

Seit über zehn Jahren:

Helfen aus Überzeugung

Ein gesunder Mensch lebt im Gleichgewicht zwischen seinem körperlichen, seelischen und geistigen Befinden. Durch eine körperliche, psychische oder soziale Einschränkung in der Bewegung, Schmerzen oder Blockaden kann dieses Gleichgewicht ins Schwanken geraten. Unsere Patienten müssen mit Einschränkungen leben, aber eine ganzheitliche Therapie kann oftmals helfen, dass die Einschränkungen für alle Beteiligten einfacher werden, in den Hintergrund rücken oder sie gar ganz verschwinden. Dabei helfen Verfahren aus der Ergotherapie, der Logopädie und der Physiotherapie.

Wir möchten unseren Patienten helfen, sich auf die wesentlichen Dinge im Leben konzentrieren zu können – wie die Teilhabe in der Gesellschaft. Aus Überzeugung heraus arbeitet das Team vom Therapiezentrum Fugmann in verschiedenen Fachbereichen (Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie) und mit anderen Experten an einer ganzheitlichen Problemlösung – für und mit den Patienten – und das mittlerweile seit über zehn Jahren!
MISF7558

Von der Idee zur Praxis

Im Oktober 2005 beschloss Torsten Fugmann eine eigene Praxis zu gründen um sich seinen Überzeugungen nach den Problemen der Patienten zu widmen. Die passenden Räumlichkeiten dazu fand er in Düsseldorf Eller an der Weinheimer Straße. Hier baute er Therapieräume und Spielelandschaften aus, um seine Ideen in die Tat umzusetzen.

Mittlerweile haben die Mitarbeiter des Therapiezentrums über 1000 Patienten helfen können. Einige Patienten mit chronischen Erkrankungen sind seit vielen Jahren in der Behandlung. Dabei hat sich seit 2005 auch vieles geändert: Mitarbeiter gingen und kamen, Torsten Fugmann machte aber weiter und die Überzeugungen blieben: Darum entschied er sich dazu, eine weitere Praxis an der Reisholzer Straße für Erwachsene zu eröffnen, um dem jeweiligen Patientenstamm gerechter zu werden.