Therapiezentrum Fugmann / Physiotherapie / Physiotherapie für Kinder

Physiotherapie für Kinder

Gerade junge Menschen haben den Drang, stürmisch und ausgelassen zu toben: Umso trauriger ist es, wenn der Körper eines Kindes nicht „mitspielt“. Wir vom Therapiezentrum Fugmann haben es uns zur Aufgabe gemacht, mit einem individuellen Training den Kindern zu einem guten Start in eine gesunde Entwicklung zu verhelfen und somit zur größtmöglichen Selbstständigkeit.

Unsere Physiotherapeuten vom  Therapiezentrum Fugmann in Düsseldorf behandeln Säuglinge, Kleinkinder und Kinder, die in ihrer motorischen Entwicklung Auffälligkeiten zeigen. Wir analysieren Bewegungsabläufe und entwickeln ein individuelles Training für Ihr Kind.

Motorische Auffälligkeiten sind beispielsweise bedingt durch:

  • Frühgeburt
  • Entwicklungsverzögerung
  • Muskelerkrankung
  • Körperbehinderung
  • Asymmetrie  (z.B. Vorzugshaltung des Säuglings, Schiefhals, Skoliose)
  • Syndromerkrankung (z.B. Down-Syndrom)
  • Spina bifida
  • Cerebralparese
  • Mehrfachbehinderung
  • Erkrankung und Verletzung des Bewegungsapparates
  • Störung der Muskulatur im Mund-Gesichtsbereich

MISF7802Kinder üben spielerisch …

Wir gestalten die Therapiestunden spielerisch und alltagsorientiert. Dabei gilt es, das Kind dort abzuholen, wo es in seiner Entwicklung steht. Gemeinsam erarbeiten die Physiotherapeuten mit den Kindern Meilensteine der motorischen Entwicklung (z.B. die Entwicklung von Bewegungsübergängen, das Erreichen der aufrechten Position). Auch verbessern die Kinder die Bewegungsqualität und vermeiden durch richtige Bewegungen nachfolgende Probleme wie Knochenbrüche.

Eltern helfen mit …

Die Eltern werden dazu angeleitet, Aktivitäten und Übungen in das Alltagsleben zu integrieren.
Einige Kinder benötigen im Alltag über die Physiotherapie oder Ergotherapie hinaus weitere Unterstützung für ihre Haltungs- und Bewegungsentwicklung. Dazu gehört die  Versorgung mit unterschiedlichen Hilfsmitteln. Ihr Therapiezentrum informiert und berät Sie gerne dazu.